Die ideale Versicherung für große und kleine Sportler – für EUR 20,- im Jahr.

 

Das Knirschen des Schnees, die kalte Luft in den Lungen, das Adrenalin im Blut: du bist ÖSV-Rennfahrer, oder bist am besten Weg dorthin einer zu werden. Gerade wenn du noch am Anfang deiner Karriere stehst, solltest du jetzt schon über deine Zukunft nachdenken. Das inkludiert nicht nur deine Ambitionen, Ziele oder die Medaillenjagd, sondern auch die Schattenseiten des Skifahrens: Denn im Falle eines Unfalles ist es unerlässlich, dass du dich ausreichend finanziell absicherst.

 

Die österreichischen Gesundheitskassen übernehmen bei einem Unfall die Kosten für die notwendigen medizinischen Versorgungen. Für potentielle Dauerfolgen nach Unfall ist jedoch keine Leistung der Sozialversicherung vorgesehen! 

 

Hier kommt die ÖSV-Unfallversicherung Training & Verantwortung ins Spiel:

Du hast nicht nur einen weltweiten Versicherungsschutz bei ÖSV-Wettbewerben, sondern auch Zugang zum einzigartigen TOP-SERVICE. Die einzige Versicherungsoption, die nach einem Unfall eine durchgehende Informationskette erlaubt und Auskünfte zum Unfall an einen Notfallkontakt garantiert.

Was ist versichert?

  • Unfälle im Rahmen eines ÖSV-Wettbewerbs (ausgenommen sind Veranstaltungen, bei denen FIS-Punkte der allgemeinen Klasse oder Masters-Klassen oder IBU-Serienpunkte vergeben werden)
  • Unfälle beim vom Verein organisierten Schneetraining
  • Wegunfälle zum und vom oben genannten versicherten Risiko
  • Weltweiter Versicherungsschutz

 

Privattraining ohne Bezug und Aufsicht des Vereins ist vom Versicherungsumfang nicht erfasst.


Top-Service

Ein Horror-Szenario: du stürzt beim Wettbewerb oder im Training und verletzt dich– und deine Angehörigen wissen weder wie schwer der Unfall war, was genau passiert ist, noch in welches Krankenhaus du transportiert wirst.

Momentan dürfen im Falle eines Unfalles keinerlei telefonische Auskünfte und Informationen weitergegeben werden: Sorge, Stress und Ungewissheit ist die Folge.

(!) Auskünfte zu sensible Daten wie Name, Aufenthaltsort oder Verletzungen, dürfen aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ohne vorherige persönliche Identifizierung nicht an eine dritte Person weitergegeben werden

Die Lösung: unser Top-Service.

Dieser garantiert ein effizientes System, bei dem die Informationskette nach einem Unfall nicht unterbrochen wird.

 

So funktioniert es:

wo ist mein kind

Der Ablauf TOP SERVICE

 

Inkludierte Leistungen im Top-Service auf einen Blick:

  • Schneller Informationsfluss: Auskünfte über Aufenthaltsort, Verletzungen (Diagnose) und notwendige Behandlungen an bis zu 2. vorher festgelegte Notfallkontakte
  • Persönliche Betreuung der verletzten Person durch TAA oder TAA-Partnerorganisationen
  • Organisation von Verlegungs- und Heimtransport

Versicherungs-/Leistungssummen

(pro Person und Versicherungsfall)

 

Unfallkosten Nach einem versicherten Ereignis (für ambulante Behandlungen nach stationärem Aufenthalt/tagesklinischer Behandlung); EUR 3.000,-
Dauernde Invalidität

Leistung ab 20% Gesamtinvalidität
danach lineare Leistung 1:1
(die Versicherungsleistung in % der Versicherungssumme entspricht dem Invaliditätsgrad)

Damit du dir das Ganze besser vorstellen kannst, haben wir einen interaktiven Invaliditätsrechner für dich vorbereitet:

Zum Invaliditätsrechner

EUR 120.000,-
Top-Service Information über Aufenthaltsort, Verletzungen und notwendige Behandlungen an angegebene Kontaktperson(en), persönliche Betreuung der verletzten Person vor Ort, Organisation und Durchführung Verlegungs- und Heimtransport in voller Höhe mitversichert

 


Laufzeit

  • Das ÖSV Produkt „Training & Verantwortung“ gilt bis 31. Oktober 2020. Frühester Versicherungsbeginn 01.11.2019.

    Der Versicherungsschutz läuft automatisch aus, eine Kündigung deinerseits ist nicht nötig.


Beitritt

Der Beitritt zum ÖSV Produkt „Training & Verantwortung“ ist online über die ÖSV-Webseite möglich. Nach Bezahlung der Prämie wird der versicherten Person eine Versicherungsbestätigung per Mail zugesandt.

Grundlage des Vertrages bilden die Klipp & Klar Bedingungen für die Unfallversicherung, Fassung 2001 (U800).

 

Voraussetzungen:

  • Du bist ÖSV-Karteninhaber
  • Du bist weder Berufssportler noch Angehöriger eines ÖSV-Kaders
    Wichtig: Angehörige der Landeskader sind selbstverständlich versichert. (Achtung: Versicherungsschutz nur bei ÖSV-Punkterennen; FIS- und IBU-Rennen sind nicht versichert!)

 

Bedingungen PDF

Informationsblatt „Training&Verantwortung“ PDF

 


So funktioniert’s

  1. Onlineformular ausfüllen
  2. Mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschriftverfahren bezahlen
  3. Versicherungsbestätigung herunterladen

Prämienberechnung und Beitrittsformular

EUR 20,00

An diese E-Mail wird die Versicherungsbestätigung versandt.

Die ersten vier Ziffern.

Diese Person wird im Falle eines Notfalls kontaktiert.

Bitte gib hier die Telefonnummer der Notfall Kontaktperson an

Diese Person wird im Falle eines Notfalls kontaktiert.

Bitte gib hier die Telefonnummer der 2. Notfall Kontaktperson an

Alle Felder sind Pflichtfelder

    

Der Beitritt ist ab sofort wieder möglich!

*Frühester Versicherungsbeginn: 01.11.2019*

Telefon

„Training & Verantwortung“

Für weitere Informationen wende dich bitte an:

 

KNOX Versicherungsmanagement GmbH
Resselstraße 33
A-6020 Innsbruck

Tel: +43 (0) 512 238300-41
Mail: oesv-service@knox.co.at

 

Öffnungszeiten:

Mo. – Do.: 08:00 bis 16:30 Uhr

Fr.: 08:00 bis 12:30 Uhr

Top-Service

Wichtig für Betreuer & Trainer:

Im Fall eines Notfalls nach Verständigung der Rettung/des Hubschraubers die 24h-Hotline der Tyrol Air Ambulance kontaktieren:

+43 (0) 59 59 1

 

Den Verletzten als Inhaber des ÖSV Produktes „Training & Verantwortung“ identifizieren und den Namen (und, wenn bekannt, das Geburtsdatum) nennen.

E-Mail

Schadensmeldung „Training & Verantwortung“

Schadensmeldung mit sämtlichen Unterlagen bitte senden an:

 

Österreichischer Skiverband
Abteilung Breitensport
Olympiastraße 10
A-6020 Innsbruck

Tel: +43 (0) 512 33501-23
Mail: oesvschutz@oesv.at