Die ideale Versicherung für große und kleine Rennläufer – für nur EUR 20,- im Jahr.

 

Hannes Reichelt

Was bringt dir die ÖSV-RaceCard?

(zusätzlich zur ÖSV-Mitgliederversicherung)

 

  • Exklusiver RaceCard Top-Service
  • Versichert sind Unfälle im Rahmen eines ÖSV-Wettbewerbs (ausgenommen sind Veranstaltungen, bei denen FIS-Punkte der allgemeinen Klasse oder Masters-Klassen oder IBU-Serienpunkte vergeben werden)
  • Inkludiert sind Unfälle bei vom Verein organisiertem Schneetraining sowie Wegunfälle zum und vom versicherten Risiko
  • Gültig bis 31. Oktober 2018 (Versicherungsschutz läuft automatisch aus, Kündigung nicht nötig)
  • Versicherungsschutz auf der ganzen Welt

 

Privattraining ohne Bezug und Aufsicht des Vereins ist vom Versicherungsumfang nicht erfasst.


Diese Saison neu: Der RaceCard Top-Service

Damit ein ÖSV-Mitglied im Fall eines Unfalls nicht auf sich allein gestellt ist und Angehörige unkompliziert mit wichtigen Informationen versorgt werden, gibt es neu und exklusiv für Inhaber der ÖSV-RaceCard den RaceCard Top-Service.

 

Für zugewiesene Aufsichtspersonen (Trainer, Vereinsfunktionäre usw.) ist es nach Abtransport der verunglückten Person schwierig, an Informationen zu Aufenthaltsort und Zustand des Patienten zu kommen. So kommt es oft zu Verzögerungen bei der Verständigung von Eltern/Angehörigen – was wiederum in vielen Fällen dazu führt, dass eine verletzte Person für längere Zeit völlig auf sich allein gestellt ist. Gerade für Eltern von Kindern eine furchtbare Vorstellung. Um dies zu verhindern, gibt es den RaceCard Top-Service.

 

Der RaceCard Top-Service ist genau auf die Bedürfnisse von ÖSV-Mitgliedern zugeschnitten und bildet damit die ideale Ergänzung zur ÖSV-Mitgliederversicherung. Kommt es im Rahmen eines vom Verein organisierten Schneetrainings oder ÖSV-Wettbewerbs zu einem Unfall, sind die Kosten für die Bergung (beispielsweise mit einem Hubschrauber) durch die ÖSV-Mitgliederversicherung gedeckt. Im Moment des Abtransportes greift der RaceCard Top-Service und sorgt für eine vollständige und unkomplizierte Informationsübermittlung an die Eltern/Angehörigen der verunglückten Person. Sie werden sofort nach einem Unfall verständigt und bekommen mit dem RaceCard Top-Service eine Reihe von Leistungen, die völlig neu und exklusiv für Inhaber der ÖSV-RaceCard sind:

 

  • Persönliche Betreuung der verletzten Person durch Tyrol Air Ambulance (TAA) oder TAA-Partnerorganisation
  • Information über Verletzungen (Diagnose) an Kontaktperson
  • Information über notwendige Behandlungen an Kontaktperson
  • Organisation von Verlegungs- und Heimtransport
  • Bei Bedarf wird im Ausland ein Dolmetscher zur Verfügung gestellt

 

Das Fachpersonal der Tyrol Air Ambulance (Assistance-Partner des ÖSV) holt alle nötigen Informationen ein, verständigt eine, beim Abschluss der ÖSV-RaceCard festgelegte, Notfall-Kontaktperson und versorgt diese Kontaktperson mit allen wichtigen Informationen über Aufenthaltsort, Zustand und weitere Behandlung des Verletzten. Gleichzeitig wird dafür gesorgt, dass die verletzte Person nicht auf sich allein gestellt ist: Die TAA organisiert eine Betreuungs-Person, die sich vor Ort um den Verunglückten kümmert und ihn so lange unterstützt, bis Eltern/Angehörige eingetroffen sind.

 

Die ÖSV-RaceCard ist exklusiv für ÖSV-Karteninhaber abschließbar.


Versicherungs-/Leistungssummen:

(pro Person und Versicherungsfall)

 

Dauernde Invalidität

Leistung ab 20% Gesamtkörperinvalidität
danach lineare Leistung 1:1
(die Versicherungsleistung in % der Versicherungssumme entspricht dem Invaliditätsgrad)

Damit du dir das Ganze besser vorstellen kannst, haben wir einen interaktiven Invaliditätsrechner für dich vorbereitet:

Zum Invaliditätsrechner

EUR 120.000,-
Unfallkosten nach einem versicherten Ereignis (für ambulante Behandlungen nach stationärem Aufenthalt/tagesklinischer Behandlung) EUR 3.000,-

Beitritt

Der Beitritt zur RaceCard Versicherung ist nur online über die ÖSV-Webseite möglich. Nach Bezahlung der Prämie wird dem RaceCard-Inhaber eine Versicherungsbestätigung per Mail zugesandt. Die RaceCard im Scheckkartenformat folgt per Post.

Grundlage des Vertrages bilden die Klipp & Klar Bedingungen für die Unfallversicherung, Fassung 2001 (U800).

 

Voraussetzungen:

  • Du bist ÖSV-Karteninhaber
  • Du bist weder Berufssportler noch Angehöriger eines ÖSV-Kaders

 

Bedingungen PDF


So funktioniert’s

  1. Onlineformular ausfüllen
  2. Mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschriftverfahren bezahlen
  3. Versicherungsbestätigung herunterladen

Prämienberechnung und Beitrittsformular

EUR 20,00

An diese Emailadresse wird die Versicherungsbestätigung versandt.

Die ersten vier Ziffern.

Diese Person wird im Falle eines Notfalls kontaktiert.

Bitte gib hier die Telefonnummer der Notfall Kontaktperson an

Alle Felder sind Pflichtfelder

E-Mail

RaceCard

Für weitere Informationen wende dich bitte an:

 

KNOX Versicherungsmanagement GmbH
Bundesstraße 23
A-6063 Rum

Tel: +43 (0) 512 23 83 00 – 41
Mail: office@knox.co.at

Muster RaceCard Saison 2017/2018

Schadensmeldung RaceCard

Schadensmeldung mit sämtlichen Unterlagen bitte senden an:

 

Österreichischer Skiverband
Angela Fend
Olympiastraße 10
A-6020 Innsbruck

Tel: +43 (0) 512 33 501 23
Mail: fend@oesv.at