Die Haftpflichtversicherung für ÖSV-Karteninhaber gilt teilweise weltweit bei der Ausübung aller Ski- und Snowboardsportarten!

Pauschalversicherungssumme für

Personen- und Sachschäden bis EUR 5,000.000,-.

Der Selbstbehalt pro Leistungsfall beträgt EUR 250,-.

 

  • Der ÖSV-Haftpflichtschutz besteht subsidiär zur Deckung aus anderen Haftpflichtverträgen.
     

  • Die Versicherungsleistungen werden ausschließlich auf Grundlage und im Ausmaß der mit dem ÖSV geschlossenen Rahmenvereinbarungen erbracht.
     
  • Bei Tätigkeiten für den ÖSV-Verein besteht darüber hinaus umfassender Versicherungsschutz über den ÖSV-Vereinsschutz.
     

Exklusiv für ÖSV-Karteninhaber- Die Paralleldeckung: 

Die Paralleldeckung für ÖSV-Mitglieder gilt europaweit bei der Ausübung aller Ski- und Snowboardsportarten!
Der ÖSV-Haftpflichtschutz deckt die Ansprüche Dritter aus einem Ski- oder Snowboard-Schadensfall. Die neue Paralleldeckung schützt den ÖSV-Karteninhaber darüber hinaus im umgekehrten Fall: Hat der ÖSV-Karteninhaber Schadenersatzansprüche aus Personenschäden, und ist der schadenersatzpflichtige Schädiger nicht oder nicht ausreichend versichert, dann stellt ihn die ÖSV-Paralleldeckung so, als hätte er ebenfalls Versicherungsschutz aus dem ÖSV-Schutz.

 

Voraussetzungen: 

  • Die Identität des Schadensersatzpflichtigen ist bekannt
  • Die Ansprüche des ÖSV-Karteninhabers wurden gerichtlich geltend gemacht
  • Aus diesen Ansprüchen wurde ein Urteil erwirkt

 

Alle Ansprüche aus dieser Deckung verfallen, wenn sie nicht binnen zwei Jahren ab dem Urteil beim Versicherer schriftlich gemeldet worden sind.

 

Versicherungssumme bis EUR 500.000,-

Selbstbehalt pro Leistungsfall EUR 2.500,-

 

Die Versicherung gilt für alle Ski- und Snowboard- Sportarten. Der Versicherungsschutz gilt europaweit.
Subsidiarität: Keine Entschädigung wird geleistet, wenn das versicherte Mitglied für den Schaden Leistungen aus bestehenden Versicherungen beanspruchen kann oder ein Träger der Sozialversicherung oder Sozialhilfe leistungspflichtig wird.
Regressansprüche von Sozialversicherungsträgern sind nicht vom Versicherungsschutz umfasst.
Die Versicherungsleistungen werden ausschließlich auf Grundlage und im Ausmaß der mit dem ÖSV geschlossenen Rahmenvereinbarungen erbracht.

 

Bedingungen PDF 

Telefon

Für weitere Informationen wende dich bitte an:

 

KNOX Versicherungsmanagement GmbH
Bundesstraße 23
A-6063 Rum

Tel: +43 (0) 512 23 83 00 – 40
Mail: office@knox.co.at

 

E-Mail

Schadensmeldung Haftpflichtschutz

Schadensmeldung mit sämtlichen Unterlagen bitte senden an:

 

Österreichischer Skiverband
Angela Fend
Olympiastraße 10
A-6020 Innsbruck

Tel: +43 (0) 512 33 501 23
Mail: fend@oesv.at